Logo Norddeutsches Radiomuseum

Radiobörse

Die Radiobörse
Die Radiobörse

Ein Mal im Jahr findet in der Bördehalle in direkter Nachbarschaft zum Radiomuseum die „Lamstedter Radiobörse“ statt. Das Bördezentrum wird dann zum Mekka der Radiobastler und –sammler, die aus ganz Deutschland und sogar dem Ausland anreisen. Egal ob seltene Radioapparate, historische Tondokumente, Wachswalzen, Schellackplatten oder alte Kataloge, Schalt- und Reklamebilder: Das Angebot der zahlreichen Aussteller bietet für fast jeden Interessierten etwas. In ihrer über zehnjährigen Geschichte ist die Lamstedter Börse zu einer festen Größe in Norddeutschland geworden.


Die Radiobörse findet jedes Jahr Anfang Oktober statt.

In der Regel ist folgendes Programm vorgesehen:
Freitags ab 17:00 Uhr: Aufbau der Aussteller
Sonnabends von 9:00 - 14:00 Uhr: öffentliche Radiobörse